m

Cham Paper Group Holding AG: Cham Paper Group übergibt CCK-Technologie an Brigl & Bergmeister

11 Februar 2013
EQS-News: Cham Paper Group Holding AG: Cham Paper Group übergibt CCK-Technologie an Brigl & Bergmeister


Cham Paper Group Holding AG / Schlagwort(e): Kooperation
11.02.2013 / 17:30

---------------------------------------------------------------------
Cham Paper Group übergibt CCK-Technologie an Brigl & Bergmeister
Die Cham Paper Group hat eine Kooperationsvereinbarung mit Brigl & Bergmeister ('B&B'), Niklasdorf/AUT, einem Hersteller von 1-seitig gestrichenen Spezialpapieren abgeschlossen. Die B&B wird in ihrem Werk in Niklasdorf die Produktion und Vermarktung der Silikonbasispapiere (Clay Coated Kraft) für Release Liner übernehmen. Die Cham Paper Group wird das dafür notwendige, spezifische technologische Know-how einbringen. Im 2. Halbjahr 2013 werden die ersten Produkte verfügbar sein.
Die Cham Paper Group war im Rahmen der Transformation ihrer Produktionskapazitäten Mitte 2012 aus der Produktion dieser Spezialpapiere ausgestiegen. Für die Kunden wurden Vorräte produziert, um vertraglich fixierte Lieferungen bis ins Jahr 2013 sicherstellen zu können. Über die finanziellen Einzelheiten der Kooperation wurde unter den Parteien Stillschweigen vereinbart.


Rückfragen und Auskünfte
Medien- und IR-Stelle Cham Paper Group Holding AG
c/o Dynamics Group
Edwin van der Geest / Philippe Blangey
E-Mail: media@cham-group.com bzw. investor@cham-group.com Telefon: +41 43 268 32 32
Valor / ISIN / Ticker
Namenaktien Cham Paper Group Holding AG 193 185 /
CH0001931853 / CPGN


Cham Paper Group
Die Cham Paper Group ist eine führende Herstellerin von gestrichenen Spezialpapieren. Sie liefert ihren Kunden einen Mehrwert durch Funktionalitäten, die auf Oberflächenveredelungen basieren. Das 1657 gegründete Unternehmen entwickelt und produziert an seinen drei Standorten in der Schweiz und in Italien Spezialpapiere, die in den Bereichen Consumer Goods, Industrial Release sowie Digital Imaging Anwendung finden. Der Bereich Consumer Goods umfasst Papiere für flexible Verpackungen und Basispapiere für den Etikettendruck, die in der Food, Non-Food, Zigaretten-, Getränke- und pharmazeutischen Industrie verwendet werden. Den Bereich Industrial Release bedient die Cham Paper Group mit Silikonbasispapieren für Release Liner in grafischen Anwendungen, für Klebebänder und Etiketten. Für Anwendungen in industriellen Giess- und Laminierprozessen bietet sie Basispapiere für Prozess Liner an. Vervollständigt wird das Sortiment durch Facestock Papiere für die Selbstklebeindustrie. Der Bereich Digital Imaging umfasst neben grossformatigen Inkjetpapieren für Innen- und Aussenanwendungen auch Sublimationspapiere für den digitalen Textildruck. Die Cham Paper Group profitiert vom Trend zu nachhaltigen Produkten und ist dank ihrer technologischen Innovationskraft gut im Markt etabliert. Sie ist als eigenständiges Unternehmen an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert (Börsenkürzel: CPGN).


Ende der Medienmitteilung

---------------------------------------------------------------------
11.02.2013 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch EQS CORPORATE COMMUNICATIONS.
www.eqs.com - Medienarchiv unter www.eqs.com/ch/pressemappen
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Herausgeber verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Cham Paper Group Holding AG Fabrikstrasse 6330 Cham Schweiz Telefon: +41 41 785 33 33 Fax: +41 41 785 31 50 E-Mail: mail.cham@cham-group.com Internet: www.cham-group.com ISIN: CH0001931853 Valorennummer / WKN: - Börsen: Auslandsbörse(n) SIX  
 
Ende der Mitteilung EquityStory AG News-Service --------------------------------------------------------------------- 201161 11.02.2013

zurück