m

Ein erfreuliches Geschäftsjahr für die Cham Paper Group

28 Februar 2017
EQS-Ad-hoc: Ein erfreuliches Geschäftsjahr für die Cham Paper Group

Cham Paper Group Holding AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

28.02.2017 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR


Cham, 28. Februar 2017

Provisorischer Jahresabschluss:

Ein erfreuliches Geschäftsjahr für die Cham Paper Group

Die Cham Paper Group blickt auf ein überwiegend erfreuliches Geschäftsjahr 2016 zurück. Nach der langen und anspruchsvollen Phase der Transformation des Papierbereichs ist die Gruppe zum Wachstum zurückgekehrt. Auch bezüglich Profitabilität wurden Fortschritte erzielt und dabei das untere Ende des anvisierten Margenkorridors erreicht. Der Geschäftsbereich Papier profitierte in einem leicht schwächeren Marktumfeld von Effizienzsteigerungen in der Produktion und sich normalisierenden Rohstoffpreisen. Im Geschäftsbereich Immobilien krönte die klare Zustimmung der Chamer Stimmbürger zur Entwicklung des Papieri-Areals eine gut vierjährige Planungsphase und ebnete den Weg für die Realisierung des neuen Quartiers von Cham.

Die Cham Paper Group erwirtschaftete 2016 auf der Basis noch nicht revidierter Zahlen einen Umsatz von rund CHF 198 Mio. (Vorjahr CHF 194.3) und erzielte dabei ein deutlich besseres Betriebsergebnis von rund CHF 10 Mio. (Vorjahr CHF 2.4 Mio.). Der Reingewinn dürfte sich auf rund CHF 8 Mio. (Vorjahr CHF 0.5 Mio.) belaufen.

Die Cham Paper Group wird das vollständige Geschäftsergebnis und den Geschäftsbericht am 27. März 2017 publizieren.

Rückfragen und Auskünfte
Medien- und IR-Stelle Cham Paper Group Holding AG
Edwin van der Geest
E-Mail: media@cham-group.com oder investor@cham-group.com
Telefon: +41 43 268 32 32 / +41 79 330 55 22
Valor / ISIN / Ticker: Namenaktien Cham Paper Group Holding AG 193 185 / CH0001931853 / CPGN


Über die Cham Paper Group
Die Cham Paper Group ist eine führende Herstellerin von gestrichenen Spezialpapieren. Ihre Papiere weisen dank Oberflächenveredelungen Funktionalitäten auf, die für die Kunden einen Mehrwert darstellen. Das 1657 gegründete Unternehmen verfügt über drei Standorte, einen in der Schweiz (Cham) und zwei in Italien (Carmignano und Condino) und unterhält ein globales Vertriebsnetz.
Mit der Konzentration auf die Entwicklungs- und Vertriebstätigkeit und dem Rückzug aus der Papierproduktion in der Schweiz entstand auf dem Fabrikareal im Zentrum von Cham Platz für Neues. Die Cham Paper Group entwickelt dort einen elf Hektaren umfassenden Stadtteil, das Papieri-Areal.
Die Cham Paper Group (Börsenkürzel: CPGN) ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.

Disclaimer
Diese Kommunikation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, z. B. Angaben unter Verwendung der Worte "glaubt", "geht davon aus", "erwartet" oder Formulierungen ähnlicher Art. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen unterliegen bekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten sollte sich der Leser nicht auf derartige in die Zukunft gerichtete Aussagen verlassen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Diese Medienmitteilung erscheint in englischer und deutscher Sprache. Rechtsverbindlich ist die deutsche Originalfassung.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=GYSRISDXGQ
Dokumenttitel: Cham Paper Group - Geschäftsjahr 2016

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this zurück